Warum ist "Rhinoplastik" als die unbestritten am meisten
angewandte Ästhetikoperation so populär?

Unsere Zeit basiert immer mehr auf Aussehen, und die sozialen Medien haben einen großen Anteil daran. Wir sind in einer Zeit, in der die sozialen Medien nicht mehr nur eine soziale Identität darstellen, sondern auch in der Geschäftswelt sehr effektiv sind.
Dies machte die visuelle Identität immer wichtiger.
Der wichtigste Faktor, der unsere visuelle Identität bestimmt, ist das Selbstvertrauen.
Die Nase ist der wichtigste und zentralste Punkt unseres Gesichts.
Wenn wir all diese Faktoren berücksichtigen und mit dem Aussehen unserer Nasen nicht zufrieden sind, kann dies für viele von uns zu Recht ein viel größeres Problem sein als in der Vergangenheit.
 Daher hat die Zahl der Nasenästhetikoperationen einen signifikanten Anstieg gezeigt und es ist eine Operation geworden, die sich auf dem Gebiet der technischen Erfahrung weiterentwickelt.

 

Was macht die Nasenästhetik allen anderen ästhetischen Operationen überlegen und besonders?

Seit dem Tag, an dem ich Facharzt wurde, habe ich mich auf die Nasenästhetik konzentriert.

Meiner Meinung nach ist es das Gebiet, das unter allen ästhetischen Operationen das meiste Können und die meiste Erfahrung erfordert. Bei jeder Nasenoperation, muss man sich mit einem Sonderansatz nähern, den wir mit maßgeschneidert beschreiben können. Auch wenn Sie Tausende von Nasenoperationen durchgeführt haben, ist die Nasenoperation ein Operationsgebiet, das immer sorgfältig in Betracht gezogen werden sollte, und die Möglichkeit, sich aus verschiedenen Winkeln zu nähern, sollte in Betracht gezogen werden.

 

Erwischen Sie sich oft, wie Sie vor dem Spiegel oder auf den Fotos Ihre Nase betrachten, und sogar sie verändern?

Ich denke, der schwierigste Teil einer Operation ist der Entscheidungsprozess. Patienten werden in diesem langen Prozess oft allein gelassen. Ist es wirklich nötig? Bin ich der richtige Kandidat? Was ist, wenn ich es bereue? Es ist ein langer Prozess, in dem man zwischen den Entscheidungen hin- und herpendelt.

Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen, aber nach meiner Erfahrung kann ich nur sagen, dass es in einer Situation, die Sie jeden Tag, manchmal sogar mehr als ein paar Mal am Tag, stört, dass Sie mit Ihren Fotos spielen, Sie zumindest sich mit einem erfahrenen Arzt treffen und sich beraten lassen können. Sie können sicher sein, dass es Ihnen gut tun wird.

 

Technikverwirrung?

Die ästhetische Chirurgie ist der medizinische Bereich, in dem sich Patient und Arzt am meisten austauschen.

Der ästhetische Chirurg braucht die vom Patienten angegebenen Leitungen. Die Chance auf Erfolg in einer zuvor nicht gut kommunizierten ästhetischen Operation ist stark reduziert. Aber hier gibt es meines Erachtens ein Missverständnis, das sich aus der Informationsverschmutzung durch die zunehmende Nutzung von Internet und sozialen Medien ergibt.
Technikverwirrung...

Wir sind in einer Zeit, in der die meiste Verwirrung von den Chirurgen verursacht wird.
 Obwohl eine gesunde Beziehung zwischen Patient und Arzt so sein sollte, dass der Patient technische Erläuterungen vom Arzt bekommt und dass er den Arzt zum gewünschten Ergebnis führt, ist es mittlerweile so, dass der Patient dem Arzt technische Ratschläge gibt. Meine Meinung zu diesem Thema ist, dass das wichtigste beim Gespräch mit dem Arzt das Vertrauen ist. Nachdem Sie sich an einen vertrauenswürdigen Arzt gewandt haben und Ihr Anliegen gut erklärt haben, wird es viel besser sein, die technischen Details ihm zu überlassen.

 

Ich bin bereit! Erster Schritt?

Sie haben den schwersten Schritt geschafft und sind bereit für die Operation...

Jetzt ist es Zeit, den Arzt zu wählen, was wiederum ein schwieriger Schritt ist. Jetzt fängt die Suche nach einem Chirurgen, der zu Ihren Wünschen passt, Erfahrung hat und dem Sie vertrauen können. Die Elemente, die Ihnen bei diesem schwierigen Prozess helfen können, sind folgende: Es ist sehr wichtig, über die Erfahrungen Ihres Arztes zu erfahren, sich mit seinen Patienten aus früheren Erfahrungen in Verbindung zu setzen und natürlich gegenseitiges Vertrauen in Ihrem Gespräch aufzubauen. Weil alle Operationen lange Prozesse sind und sie erfordern, dass man den Weg gemeinsam geht. Für diesen Prozess ist es sehr wichtig, dass Sie einen Chirurgen haben, mit dem die Chemie stimmt.

 

 

Bin ich dickhäutig? Bin ich dünnhäutig?

Dies ist zweifellos eines der fragwürdigsten Themen.
Dicke Haut zeigt sich dadurch, dass die Nasenflügel fleischig und die Poren der Nasenspitze erkennbar sind. In diesem Fall, in dem die Formgebung und Definition der Nasenspitze relativ schwierig ist, muss 1 Jahr gewartet werden, bis der Heilungsprozess ein eindeutiges Ergebnis liefert. Denn die Haut kann in diesem Fall viel mehr Ödeme bergen und die Regressionsdauer der Ödeme proportional zunimmt. Die Ausdünnung schafft jedoch auf lange Sicht weiterhin einen Vorteil. Eine dünnhäutige Nase ist vorteilhafter für die frühe Formgebung, aber es ist immer richtig zu sagen, dass es immer vorteilhaft ist, weil die geringsten Möngel sichtbar werden. Ihr Arzt wird Sie diesbezüglich sicherlich anleiten.

 

Präoperativer Prozess.

Wenn möglich, sollten Sie sich vor der Operation zwei Mal mit Ihrem Arzt treffen.
Ist dies nicht möglich, ist eine Online-Konsultation mit Fotos und Videos möglich.

 

Nasensimulation.

Ein weiteres Thema, das für Nasenoperationen nicht mehr wegzudenken ist, sind Entwurfssimulationen vor der Operation. Dies sind die Simulationen, die Ihr Arzt durch Hinzufügung Ihrer eigenen Meinung gemäß Ihren Wünschen und der Realität der Operation erstellt, nachdem er Ihre professionellen Fotos vor der Operation in unserer Klinik aufgenommen hat. Obwohl es keine Garantie für das Ergebnis der Operation gibt, handelt es sich um eine Anwendung, die erstellt wird, weil sie eine gemeinsame und konkrete Sprache zwischen dem Chirurgen und dem Patienten schafft.

 

Wie bestimme ich die Form meiner Nase?

Durch Gespräche mit Ihrem Arzt werden Sie sich wohler fühlen. Die Form Ihres Gesichts, Ihre Züge und die anatomische Struktur Ihrer Nase sind die Faktoren, die für Ihre Entscheidung maßgeblich sind. Es ist wichtig, dass Sie sich mit der ästhetischen Wahrnehmung Ihres Arztes vertrauen. Die Auswahl des richtigen Arztes nach einem guten Forschungsprozess wird Ihre Belastung erleichtern.

 

Kann das Atemproblem gleichzeitig mit der ästhetischen Operation gelöst werden?

Nasenoperation ist ein Ganzes. Funktion und Ästhetik werden gemeinsam bewertet. Bei ästhetischen Operationen werden die notwendigen Eingriffe in die Nase vorgenommen. Alle Probleme werden durch Video-Endoskopie in Ihrer Nase vor der Operation in unserer Klinik erkannt.

 

Kann alles, wie Conchawachstum, Deviationen, Septumkrümmung behoben werden?

Ja, in der gleichen Operation werden alle diese Probleme behoben und der Atemweg geöffnet.

 

Auswahl des Krankenhauses.

Es ist sehr wichtig, dass Sie sich in einem Krankenhaus operieren lassen, in dem Sie sich wohl fühlen. Wenn Sie im Vroraus Nachforschungen über Ihr Krankenhaus anstellen, fühlen Sie sich wohler. Die Bedingungen des Operationssaals, die Erfahrung des Anästhesieteams und eines Assistenz-Krankenschwesterteams stehen Ihnen jederzeit zur Seite.

 

Wie lange dauert die Operation?

Die Operation dauert ungefähr anderthalb Stunden. Die Zeit von der Abholung von Ihrem Zimmer bis erneuter Einbringung beträgt ca. 3-4 Stunden. Vorbereitungsverfahren für die Anästhesie sind inbegriffen.

 

Wie viele Tage werde ich nach der Operation im Krankenhaus bleiben?

Nach der Nasenoperation bleiben Sie eine Nacht in unserem Krankenhaus. Sie werden am nächsten Tag entlassen.

 

Werden Tampons verwendet? Wie viele Tage?
Ist das Entfernen schmerzhaft?

Nach jeder Nasenoperation bevorzuge ich in den ersten Tagen Tampons, um eine angenehme Atmung zu ermöglichen und Ödeme kontrollieren zu können. Da es sich bei den verwendeten Tampons um Silikon handelt, verkleben sie nicht an der Nasenschleimhaut und verursachen beim Entfernen keine Schmerzen. Da sie einen Schlitz in der Mitte haben können Sie atmen. Normalerweise werden Ihre Tampons nach 48 Stunden entfernt.

 

Schiene und Nasenbinde an der Nase

Plastikschienen, die wir routinemäßig nach einer Nasenchirurgie verwenden, wirken wie Gips auf den Nasenknorpel und schützen die Form, die die Operation während des Heilungsprozesses gibt. Die durchschnittliche Verweildauer in der Nase beträgt 7-10 Tage, obwohl sie bei jeder Operation unterschiedlich ist. Zur Ödemkontrolle wird ein Nasenverband die ersten 48 Stunden nach der Entfernung der Schiene angeklebt.

 

 

Ist der Heilungsprozess schmerzhaft?

Die Nasenoperation ist eine der am wenigsten schmerzhaften Operationen.
Nach den Statistiken unserer eigenen Patienten verwendeten 20 von 100 nasenoperierten Patienten einmal täglich Schmerzmittel, während der Bedarf an ein zweites Schmerzmittel bei etwa 5% liegt.

Bei den restlichen 80% bestand kein Bedarf an Schmerzmitteln.

 

Schwellungen und Blutergüsse?

Wir können sagen, dass es fast nie zu Blutergüssen kommt, da die Schädigung des Gewebes bei den neuen Technologien, insbesondere bei den Ultraschall-Nasenoperationen, auf ein Minimum reduziert wird.  Bei sehr hellhäutigen, dünnhäutigen Personen oder Personen, die pflanzliche Arzneimittel einnehmen, kann es jedoch zu Verfärbungen der hellrosa Töne unter den Augen und Wangen kommen.  Solche Farbveränderungen und Ödeme treten am Tag nach der Operation auf und erreichen nach 72 Tagen ein Maximum. Nach einer Woche bilden sie sich fast vollständig zurück.

 

Nasenformungs- und Heilungsprozess.

Wenn Ihre Nasenschiene zum ersten Mal entfernt wird, sehen Sie ein Ödem, das sich konzentriert insbesondere an der Nasenspitze und an der Augenwurzel befindet. Dies ist völlig normal und vorübergehend und zeigt die Reaktion unserer Gewebe auf den Heilungsprozess an. Das Ausmaß von Ödemen und Schwellungen kann abhängig von der Größe und den Hautmerkmalen der Operation variieren. Während dieser Zeit wird der Heilungsprozess durch einige Massagen und spezielle Vorschläge unterstützt.

Am Ende des ersten Monats ist das durch die Operation verursachte grobe Ödem stark reduziert, und die vollständige Formung wird nach 6 Monaten bis 1 Jahr abgeschlossen und die endgültige Form der Nase wird sichtbar sein.

 

 

Werden meine Atemwege sofort nach der Operation frei sein?

Wenn Sie vor der Operation kein Atemproblem haben, wird Ihre Atmungseffizienz innerhalb des ersten Monats durch grobes Ödem und Heilung von Nasenwunden wiederhergestellt. Falls Sie vor der Operation ein Atemproblem hatten und der Eingriff hierfür durchgeführt wurde, kann der Heilungsprozess länger dauern, da er sich im ersten Monat oder nach drei Monaten bessert.  

 

Ich habe eine Hochzeit und brauche eine schnell eine Operation?

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Nachfrage sehr hoch ist. In solchen Sonderfällen müssen Sie bei der Planung die 6-monatige Erholungsphase mitberechnen.

 

Was ist, wenn es nicht so aussieht, wie ich es haben wollte?

Die Wichtigkeit des gegenseitigen Vertrauens und der Klarheit zeigt sich hier am deutlichsten in Ihren Gesprächen mit Ihrem Arzt vor der Operation. Allgemein ist die Schwierigkeit der Anpassung während des ersten Monats in der Schwellung der Nase zu sehen, aber nachdem das Ödem vergangen ist, setzt sich alles. Es ist sehr wichtig, die Verbesserungen in den Prozessen der Nasenchirurgie geduldig zu verfolgen und die Empfehlungen zu befolgen.

 

Prozess nach der Operation.

- Die ersten 48-72 Stunden wird ein Silikontampon in der Nase sein.
- Sie werden 7 bis 10 Tage lang eine Plastikschiene auf der Nase tragen.
- Wenn Sie Nähte auf der Nasenspitze haben, wird dort ein Creme mit Antibiotika und danach. 6 Monate lang Sonnenschutzcreme mit hohem Schutzfaktor und die Genesung fördernde Cremes aufgetragen.
- Wenn Sie einen dicken Hauttyp haben, wird möglicherweise in den ersten paar Monaten nachts ein Nasenband empfohlen. Es ist eine Methode, die den Heilungsprozess beschleunigt, da sie tagsüber Schwellungen vorbeugt.


Nach der Operation zu beachten:

- Eine Brille sollte mindestens 3 Monate lang nicht getragen werden und die nase sollte sorgfältig vor Stößen geschützt werden.
- Man darf sich nicht auf die Nase legen.
- Bleiben Sie nicht lange in der intensiven Sonne, wenn möglich sollten Schutzhüte getragen werden.
- Leichte Übungen können nach 1 Monat und schwerere nach 3 Monaten begonnen werden.
- Sie können nach 3 Monaten in heißen und feuchte Umgebungen wie Sauna, Türkisches Bad gehen.
- Ab dem 1. Monat können Sie im Meer schwimmen, es ist notwendig, für Schwimmbad sollten Sie 3 Monate zu warten.


Routinekontrollprozess.

Die Routinekontrollen fangen bei der Tamponentfernung und Schienenentfernung an und werden dann nach 1 Monat, 4 Monate und 8 Monate fortgesetzt. Natürlich können sich in einigen Fällen Kontrollprozesse ändern.


 

Sie können uns auf Instagram folgen.

Instagram