Brustvergrößerung

Brustvergrößerungsoperationen werden fast immer mit Silikonprothesen durchgeführt. Die idealsten und zufriedenstellendsten Ergebnisse der Brustoperation werden mit Brustprothesen erzielt.

Ist die Silikonprothese für den Körper schädlich?

Die verwendeten Prothesen schädigen den Körper in keiner Weise und reagieren nicht mit dem Körpergewebe. Silikone der neuen Generation durchstechen nicht, da sie festes Silikon in einer dicken Silikonmembran enthalten.

Sind Prothesen lebenslang haltbar?

Die verwendeten Prothesen sind lebenslang aufgebaut. Wenn Sie jedoch nach der Operation übermäßige Gewichtsänderungen bemerken oder wenn Sie schwanger sind, müssen Sie stillen, Ihre Bruststruktur durchhängen und sich einer neuen Operation unterziehen.

Wie viel Vergrößerung brauche ich?

Die Größe der Prothese und der Brustdurchmesser bestimmen die Größe der Prothese. Um die genaue Größe zu bestimmen, werden vor der Operation einige Zeichnungen und Messungen an Ihrer Brust vorgenommen und das genaueste Ergebnis erzielt.

Narben?

Normalerweise mache ich meine Operationen mit einem Einschnitt von ungefähr 3 cm von der Krümmung der Brust. Dieser Einschnitt kann nicht berücksichtigt werden, da er sich in voller Krümmung befindet und nach 1 Jahr eine vage linienförmige Spur bleibt. Wenn auch ein Aufrichten erforderlich ist, kann es je nach Umfang des Absackens um die Brustwarze, um die Brustwarze und entlang der Brustwarzenlinie (lollipopförmig) erforderlich sein.

Postoperativer Prozess.

Die Schmerzen nach einer Brustprothesenoperation sind höher als bei anderen Brustoperationen. Mit einer schmerzfreien und blutungsfreien Operation und geeigneten Lokalanästhesietechniken können diese Schmerzen jedoch minimiert werden. Trotzdem sind die ersten 2-3 Tage etwas heikel. Aber am Ende von 3 Tagen, wenn das Ödem abnimmt, entspannen sich die Armbewegungen und die Empfindlichkeit nimmt ab.

Wann kann ich in unseren Alltag zurückkehren?

Sie können 5 Tage nach der Operation wieder in den Alltag zurückkehren. Es ist jedoch wichtig, die Armbewegungen ein wenig zu kontrollieren, damit Sie keine Schmerzen verspüren und kein Ödem auftritt. Schreibtischarbeit kann am Ende von 1 Woche zurückgegeben werden.

Postoperatives Stillen.

Das Stillen wird nicht beeinträchtigt, da Brustgewebe und Milchkanäle bei Brustvergrößerungsoperationen allein nicht berührt werden.

Operationelle Risiken.

In der frühen postoperativen Phase kann es, obwohl selten, zu einer Blutansammlung kommen, die als Hämatom bezeichnet wird. In diesem Fall muss das angesammelte Blut möglicherweise im Operationssaal abgelassen werden. Auch hier kann eine einseitige Schwellung und Rötung im Frühstadium ein Vorläufer der Infektion sein und in der Regel auf Medikamente ansprechen.

Eine Explosion der Prothese gibt es nicht.

Langfristig können einige Patienten eine sogenannte Kapselkontraktur entwickeln. Normalerweise wird das Implantat mit einer dünnen Membran um den Körper gelegt. Wenn diese Membran dicker und härter als normal ist, kann es zu Schmerzen und Deformationen kommen. Es ist sehr, sehr selten.

Wie lange sollte ich für eine Operation aufwenden?

Eine Woche reicht für die Operation.


 

Sie können uns auf Instagram folgen.

Instagram