Bauchstraffung

Nach wiederholten Schwangerschaften oder Perioden übermäßiger Gewichtszunahme kann sich die Haut nicht an die Ausdehnung anpassen und es kommt leider zu einem Absacken der Haut und Rissen auf der Oberfläche. Nach der Entwicklung dieser Situation, Gewichtsverlust, Sport und Fettabsaugung Optionen wie Optionen allein können keine Lösungen bringen. Das Dehnen und Umformen der Bauchhaut durch Entfernen der schlaffen und rissigen Hautoberfläche ist der einzige chirurgische Eingriff, der eine Lösung bietet.

Bauchfettabsaugung oder Bauchstraffung?

Nur eine Fettabsaugung wird ausreichen oder die Dehnung des Abdomens wird am besten von Ihrem plastischen Chirurgen durchgeführt, der die Trennung verstehen kann. Wenn es tiefe Hautrisse gibt, wenn es einen signifikanten Hautüberschuss gibt, reicht eine Fettabsaugung allein nicht aus. Eine Fettabsaugung allein reicht nicht aus, wenn die Muskeln und die Faszien, die die Bauchdecke bilden, nach wiederholten Schwangerschaften beschädigt und entspannt sind. Das Dehnen des Abdomens ist nicht nur eine Operation, bei der die Haut gedehnt wird, sondern auch die Faszien- und Muskelschicht, die die Bauchdecke bildet.

Wer ist für diese Operation nicht berechtigt?

- Patienten mit einem Body-Mass-Index über 35 sind für diese Operation nicht geeignet. Da die intraabdominelle Fatation bei diesen Patienten hoch ist, kann durch eine Bauchstraffungsoperation kein flacher Bauch erreicht werden, und das Risiko, schlechte Szenarien zu entwickeln, ist höher.

- Patienten mit großen Narben am Bauch aufgrund früherer Operationen können möglicherweise nicht operiert werden, da dies die Ernährung der Haut beeinträchtigt. Sie sollten dies ausführlich mit Ihrem Arzt besprechen.

- Patienten, die rauchen, können nicht operiert werden. Das Rauchen sollte mindestens 1 Monat im Voraus eingestellt und danach 1 Monat lang nicht mehr geraucht werden. Raucher haben ein höheres Risiko, Probleme wie das Öffnen von Nähten nach Operationen, Infektionen, übelriechende Entladungen, Verdunkelung der Haut und Wunden im Nabel zu entwickeln. Darüber hinaus steigt das Embolierisiko bei Rauchern, was sogar lebensbedrohlich sein kann.

Ist es eine Operation, die eine Narbe hinterlässt?

Ja. Es ist eine Operation, die Narben unterschiedlicher Größe trägt, abhängig von der Größe des Bauchproblems. Die Bahnen sollen im Unterwäschebereich verborgen sein.

Werden die Spuren lange zurückbleiben?

Die Länge der Narben hängt von der Menge an schlaffer und fettiger Bauchhaut ab. Wenn mehr, werden die Spuren kürzer, wenn länger.

Welche Probleme werden mit dieser Operation behoben?

Risse in der Haut werden mit überschüssiger Haut entfernt, die Fettabsaugung wird mit einer zusätzlichen Ausdünnung der Taille und des Abdomens versehen, und die Anbringung der losen Bänder an der Bauchdecke begradigt die Bauchdecke. Der nicht korrigierbare Teil sind Risse im oberen Bereich des Nabels. Es ist nicht möglich, diese Risse zu entfernen, aber die Bauchhaut ist gedehnt, was sie unsicherer macht.

Mein Ansatz zur Bauchästhetik.

Ich bin für die Annäherung an die gesamte Bauchästhetik. Das ist das beste Ergebnis. Nach dem Entfernen von überschüssiger Haut während der Dehnung des Abdomens und der Bauchdecke können der vordere Teil des Abdomens, die Seiten, die Taille und der Bereich, der sich von den Seiten des Abdomens und zurück zum Rücken erstreckt, und sogar der Fettabsaugungsprozess, der im gesamten Körper durchgeführt werden soll, Ausdünnung in der Taille, Abflachung im Bauch, Taillenwölbung, bereitgestellt werden. Auf diese Weise wird der Patient in der Kleidung, die er trägt, sehr deutlich wahrnehmen und sogar das Schrumpfen des Kleidungskörpers sehen.

Komplikationen und mögliche Probleme.

In der frühen postoperativen Phase können bei einigen Patienten subkutane Blutablagerungen, sogenannte Hämatome, auftreten. Es wird durch entsprechende Eingriffe verhindert.

In den ersten 5 Tagen können Rötungen und Schwellungen auftreten, die möglicherweise eine Vorstufe der Infektion darstellen. Sie sprechen fast immer auf eine Antibiotikabehandlung an.

Bei rauchenden Patienten kann es zu Hautverdunkelungen, Nähten und Undichtigkeiten kommen. Diese Situation kann verhindert werden, indem das Rauchen vollständig aufgegeben wird.

Während der ersten 2 Monate kann die Reaktion auf tiefe dicke Fäden, die beim Nähen verwendet werden, zu Krustenströmungen von 3 bis 5 Tagen führen und sofort auf Verbände reagieren. Diese Art von Angriffen tritt jedoch wahrscheinlich erst im 2. Monat auf.

Obwohl langfristig Asymmetrien auftreten, sind sie in der Regel nicht problematisch genug, um eine zweite Operation zu erfordern. Abhängig von der angewandten Technik und der Menge des Hautüberschusses des Patienten kann es an den Enden der Nahtlinie zu einer Potenz kommen, die unter örtlicher Betäubung korrigiert werden kann.

Was ist Mini Abdominal Stretching?

Die Mini-Dehnung des Abdomens wird nur bei Patienten angewendet, die nach der Schwangerschaft eine Krümmung unterhalb des Nabels hatten und einen minimalen Hautüberschuss entwickelten. Es ist eine seltene Technik und ihre Verwendung ist begrenzt.

Wie schlafe ich, laufe ich?

In den ersten 10 Tagen nach der Operation sollten Sie in einer Position liegen, die der Position des gebogenen Fötus ähnelt, und in einer um 30 Grad geneigten Position von der Taille nach vorne gehen.

Wann kann ich wieder arbeiten gehen?

Bauchstraffungschirurgie ist eines der größten Probleme in der plastischen Chirurgie. Bestenfalls können Sie in zwei Wochen wieder arbeiten.

Was erwartet mich für eine Woche nach der Operation?

Nach der Operation lasse ich meine Patienten für 1 oder 2 Nächte im Krankenhaus, je nach Umfang der Operation. Sie gehen die ersten 3-4 Tage nach der Operation auf die Toilette und schlafen in Ihrem Bett, mit Ausnahme von kurzen Flurspaziergängen, und das Bett wird in der Taille gebogen.
Nach dem 4. Tag beginnen sich Ihre Gewebe zu entspannen und Ihre Schmerzen werden nachlassen und Sie beginnen mehr herumzulaufen. Sie werden die ersten 7 Tage vorwärts gehen und in der Lage sein, geradeaus zu gehen, während sich Ihr Gewebe zu entspannen beginnt und Ihre Schmerzen nachlassen. In der ersten Woche müssen Sie feste Nahrungsmittel meiden, da Ihr Verstopfungsangriff Ihnen viele Probleme bereiten kann.


 

Sie können uns auf Instagram folgen.

Instagram